Leistungen

Christian Alkemper Fachübersetzungen bietet die folgenden Dienstleistungen an:

Fachübersetzungen

Wir bieten fach- und allgemeinsprachliche Übersetzungen in den folgenden Sprachkombinationen an:

Übersetzungen in anderen Sprachkombinationen werden, sofern möglich, auf Anfrage ebenfalls direkt oder indirekt vermittelt.

Die Anlieferung der Ausgangstexte sollte in maschinenlesbarer Form erfolgen. Das Datenformat muss ggf. abgestimmt werden. Die Übersetzung selbst erfolgt unter strikter Beachtung des gewünschten Liefertermins. Ausgeliefert wird die Übersetzung in der vom Kunden gewünschten Form.

Softwarelokalisierung

Wer heutzutage eine Software flächendeckend vermarkten will, kommt um eine Lokalisierung von Bedienoberflächen und Dokumentation nicht herum. Hierbei sind nicht nur sprachliche Faktoren zu beachten, sondern die außersprachlichen (z. B. kulturellen) Aspekte spielen eine zunehmend große Rolle.

Wir bieten Ihnen Lokalisierungslösungen aus einer Hand. Dabei ist es unerheblich, ob Sie nur einzelne Komponenten Ihrer Software oder das gesamte Paket einschließlich der Dokumentation übertragen wollen. Die Beachtung der einschlägigen Terminologien und Standards bei den gängigen Betriebssystemen (Windows, MacOS, Linux) ist dabei ebenso selbstverständlich wie die Nutzung gebräuchlicher DTP-Software und qualitätssichernder Translation-Memory-Systeme.

Lokalisierung von Mediendateien

In unserem professionellen Aufnahmestudio können wir auch Audiodateien sowie Tonspuren von Videofilmen vollständig lokalisieren. Hierzu greifen wir auf erfahrene Sprecher zurück, die gemeinsam mit einem bei der SAE (School of Audio Engineering) ausgebildeten Tonmeister die lokalisierten Texte einsprechen. Schnitt und ggf. Anpassung an das zugehörige Filmmaterial erfolgen ebenfalls im Tonstudio.

Lektorat

Diese redaktionelle Arbeit umfasst das Korrekturlesen von Texten. Hierbei kann es sich um Texte aller Art handeln, d. h. um Übersetzungen, die von einem anderen Sprachdienstleister angefertigt wurden, aber auch um Texte von Autoren, die zwar fachlich auf höchstem Niveau arbeiten, aber gelegentlich ein Gefühl für griffige Formulierungen und eine prägnante und eindeutige Darstellung vermissen lassen. Geprüft wird u. a. auf Probleme bei Orthografie und Interpunktion und potenzielle kulturelle Fehler (die so genannten textexternen Faktoren).